Familien-Homestory. Bartkuhn.

Familien-Portrait Bartkuhn from Karti Fotografie on Vimeo.

ENDLICH!

Mit diesem Post von einer Familien-Homestory, kündige ich auch gleichzeitig meine neuen Pläne an, die mein Angebot betreffen.

In Zukunft werde ich nämlich auch Kurzfilme zu den Bildergeschichten anbieten, für Portraits und Hochzeitsreportagen. Es wird gerade alles noch ein wenig ausgebaut, soll einen eigenen Namen bekommen, verlangt noch ein bisschen Übung usw. , aber dennoch wollte ich Euch diese gelungene Serie nicht vorenthalten und einen ersten Eindruck in meine ersten Gehversuche geben.

Die Familie Bartkuhn hat mir nämlich einen ganz ganz wundervollen Einblick in Ihren Familien-Alltag gewährt. Der eigentliche Anlass war das neue Familienmitglied Carlotta, die gerade erst ein paar Wochen alt war. So quirlig mit ein bisschen Baby-Agne, dass nun mal eben oft zu den ersten Tagen dazugehört, und wir uns deshalb für keine Retusche entschieden. Die Bilder sollten so natürlich wie möglich wirken, und ich muss sagen, dass ist uns sehr gut gelungen. Es gibt einfach kein Rezept für Familien-Bilder, wie diese. Es ist einfach ein Sonntagnachmittag, wie jeder andere. Wir liegen auf dem Boden und fahren ferngesteuerte Autos auf dem schönen Holzboden. Wir machen Musik an, und wiegen das Baby ein bisschen in den Schlaf. Wir schauen aus dem Fenster und beobachten die Regentopfen, die uns an dem Tag überhaupt nicht jucken. Wir erzählen uns Geschichten, trinken Kaffee und lassen den Sonntag einfach faul auf dem Sofa ausklingen. Kein künstliches Licht, kein Blitz, kein aufgebauter Hintergrund, keine Vorgaben. Ok, vielleicht ein halbwegs aufgeräumtes Kinderzimmer, aber das Geheimnis ist einfach – Machen – So wie immer! Und auch bei einem kurzen Heulanfall mit anschließendem Trost an Papas Brust, sind das alles sehr wertvolle Erinnerungen. Momente, an die man sich auch noch gerne in zwanzig Jahren erinnert.

Ich könnte ewig so Weiterschwärmen von diesem Tag mit den Bartkuhns, aber Bilder sagen auch hier wieder mehr als Worte.

Ich danke Euch, Jessi, Andi, Bennett & Carlotta für diesen bezaubernden Einblick, sowohl fotografisch als auch videografisch, und freue mich in Zukunft mit Bildern und einem zusätzlichen Kurzfilm noch mehr Familien-Herzen berühren zu dürfen.

Eure Feedback in Form eines Videos von Bennett, wie er sich den Film anschaut, war einer der schönsten und ehrlichsten Feedbacks, die ich jemals bekommen habe. Das werde ich nicht vergessen.

DANKE Familie Bartkuhn!

Ps.: Bevor Fragen aufkommen. Ich bin und bleibe Fotografin. Die Kurzfilme sind nur ein besonderes Extra und werden zum bestehenden Angebot hinzugefügt. Ich habe es weder gelernt, und noch bisher viel geübt. Es sind wirklich nur erste Gehversuche. Es bleiben Kurzfilme, und werden daher niemals aufwendige Produktionen sein, da die Fotografie nach wie vor hauptsächliche Arbeit ausmacht. Dafür gibt es auch genug und sehr gute Videografen, die sich darauf spezialisiert haben.

Pps.: Ich freue mich immer über Kommentare & Feedback. Das hilft mir, um mich weiterzuentwickeln und natürlich mich auch zu verbessern. Also bombadiert mich ruhig mit Euren Gedanken!

Webseite|Facebook|Pin it!|Kontakt|Nach Oben

Deine E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

F a c e b o o k
I n s t a g r a m